Landsberg


Gautschen bei EGGER: gleich zwei auf einen Streich

Die Landsberger Premiumdruckerei hält am alten Brauch der Buchdrucker fest

Die Gäutschlinge mit Urkunde

Landsberg am Lech, 6. November 2019 – Gleich zwei auf einen Streich mussten bei EGGER Druck + Medien, der Landsberger Premiumdruckerei dran glauben. An Armen und Beinen gepackt und ohne viel Trara landeten sie nacheinander in einem riesigen Bottich voll kaltem Wasser. Dieser scheinbar hinterlistige Streich trotz kalter Temperaturen ist ein Jahrhunderte alter Brauch und heißt Gautschen. Gegautscht wurden Sophie Schmidbauer und Bassel Farroukh. Beide hatten kürzlich ihre Ausbildung bei EGGER abgeschlossen und wurden mit diesem Brauch „offiziell“ in der Zunft aufgenommen.

„Aus den ‚frischgebackenen‘ Gesellen wurden ‚frischgewaschene‘ Gesellen – frei von Unfug, Fehlerhaftigkeit und Murkserei“ erklärt lächelnd Werner Wagner, Gautschmeister und langjähriger Offset-Drucker bei EGGER Druck + Medien. Wagner vollzog mithilfe einiger Kollegen den Brauch auf dem EGGER-Gelände.

Dafür ließ der Gautschmeister einen Bottich mit Wasser füllen und im Hof aufstellen. Zunächst knieten die Gäutschlinge auf Holzscheiten. Zur Ansprache des Gautschmeisters setzten sie sich auf Stühle mit triefend nassen Schwämmen. Die „Schwammmeister“ wrangen weitere nasse Schwämme über ihren Köpfen aus. Auf das Kommando des Gautschmeisters hin packten vier „Packer“ einen Gäutschling nach dem anderen in den Bottich. Innerhalb weniger Minuten war das Procedere vorbei. Die Gäutschlinge wechselten die Kleidung und anschließend gab es mit den Kollegen ein gemeinsames Mittagessen.

„Wir sind sehr stolz auf unsere zwei neuen Gesellen. Beide haben ihre Ausbildung ausgesprochen gut absolviert. Gerade für Bassel war es als syrischer Flüchtling nicht leicht, da er bei allem, wie zum Beispiel der Sprache, von Null anfangen musste. Das ist ihm sehr hoch anzurechnen“, erklärt Xaver Egger, Geschäftsführer bei EGGER.

Bassel Farroukh kam 2015 als syrischer Flüchtling nach Deutschland. Im September 2016 begann er seine dreijährige Ausbildung zum Medientechnologen Druckweiterverarbeitung bei dem Experten für Faltschachteln. „Die Arbeit bei EGGER gefällt mir gut, aber gerade am Anfang war es für mich nicht leicht – neue Sprache, fremde Kultur, neue Maschinen. Meinen Kollegen bin ich sehr dankbar. Die haben mich immer sehr gut unterstützt“, sagt Farroukh. Besonders stolz ist er auf seine Urkunde, die er von der IHK verliehen bekam. „Und das Gautschen war ein schöner Spaß.“

Sophie Schmidbauer ist gebürtige Landsbergerin und absolvierte von September 2016 bis Februar 2019 die Ausbildung zur Mediengestalterin für digital und print mit der Fachrichtung Gestaltung und Technik. „Das Gautschen kam für mich etwas überraschend, aber dafür war es sehr lustig. Es ist eine wirklich schöne Erfahrung. Mit diesem traditionellen Ritual steigt auch die Zugehörigkeit zur Zunft und gibt der abgeschlossenen Ausbildung einen besonderen Wert“, sagt Schmidbauer, die direkt als Mediengestalterin übernommen wurde. „Die Ausbildung bei EGGER hat mir sehr gut gefallen. Sie war immer praxisnah mit vielen internen Stationen, es gab eine gute Betreuung und alle waren hilfsbereit bei offenen Fragen.“

EGGER Druck + Medien ist als Familiendruckerei seit 1872 eng mit Landsberg am Lech verbunden. Zunächst in der Innenstadt ansässig und seit einigen Jahrzenten im Industriegebiet ist das Unternehmen ein beliebter Ausbildungsort bei jungen Menschen. Das liegt zum einen an der Vielfalt der Berufe und Gewerke sowie an dem offenen und familiären Arbeitsklima. Zudem wachsen ganz entgegen der Branche weiterhin die Umsatzzahlen. Das ist vor allem der strategischen Ausrichtung auf hochwertigen Verpackungsdruck geschuldet.

Informationen zu EGGER Druck + Medien GmbH

Bei EGGER Druck + Medien aus Landsberg am Lech bei München werden seit 145 Jahren hochwertige Drucke realisiert. Rund 50 Mitarbeiter entwickeln und produzieren besonders aufwendige Verpackungen sowie klassische Druckprodukte in speziellen Ausführungs- und Veredelungsvarianten. Im zugehörigen Onlineshop www.madika.de lassen sich standardisierte Produkte online individuell gestalten und ab einer Auflage von 25 Stück bequem bestellen. Mit vielen außergewöhnlichen Produktionen stellt EGGER immer wieder die Liebe zum Detail und zu originellen Projekten unter Beweis. Die mehrfach prämierte Premiumdruckerei ist unter anderem FSC®-zertifiziert und bietet ihren Kunden einen klimaneutralen Druck an. Weitere Informationen unter www.eggerdruck.dewww.facebook.com/eggerdruck oder www.instagram.com/egger_druck.

<< Zur Beitragsübersicht