Präsentationsverpackungen

Das Produkt bestmöglich in Szene setzen – darum geht es bei Präsentationsverpackungen, die sich selbst und das Produkt zum Strahlen bringen. Hochwertige Schachteln, stabil und mit überraschenden Effekten, dienen als Präsentationsboxen, um Give-Aways stilvoll zu verschenken, ein Produkt vorzustellen oder ein Geschenk zu überreichen.

Als Premiumdruckerei steht EGGER Druck + Medien für individuelle Spezialverpackungen mit außergewöhnlichen Veredelungsmöglichkeiten – hier finden Sie Ihre Präsentationsverpackung.

 

Präsentationsverpackung mit eleganten Ausstanzungen
Glänzend verpackt: Elegante Ausstanzungen in Blütenform unterstützen den edlen Charakter der goldenen Schachtel; das Logo erstrahlt dank einer Heißfolienprägung in Silber.

 


5 Elemente einer guten Präsentationsverpackung

1. Form/ Größe: Eine außergewöhnliche Form für eine außergewöhnliche Produktpräsentation – das sorgt für Aufmerksamkeit und bleibt beim Konsumenten im Gedächtnis.

2. Schachtelart: Magnetboxen, Klappschachteln oder Stülpdeckelschachteln sorgen für den Aha-Effekt beim Öffnen. Aber auch mit Schiebeschachteln und Tragegriffschachteln kann ein Produkt schön in Szene gesetzt werden.

3. Inlay: Hier kommt der Inhalt groß raus. Ein individuell angepasstes Inlay ist sozusagen die Weiterführung der äußeren Verpackung und bildet die Verbindung zum Produkt. Das Inlay sorgt zudem für einen sicheren Halt während des Transports.

 

Klappdeckelschachtel mit Inlay als Präsentationsverpackung
Ein Set mit kulinarischen Köstlichkeiten: Das Inlay präsentiert die einzelnen Komponenten und hält sie sicher in der Verpackung.
Kosmetikprodukte können schön auf einem Podest präsentiert werden
Eine edle Präsentation des Kosmetikproduktes auf einem Podest, die besonders durch die Farbgestaltung an Spannung gewinnt.

 

4. Veredelungen: Zeigen, was man hat. Mit einer Heißfolienprägung in Gold oder Silber, einer edlen Blindprägung oder einer partiellen UV-Lackierung werden einzelne Elemente hervorgehoben und zum Strahlen gebracht.

5. Zusammenspiel aus Optik und Haptik: Ruhig dicker auftragen – z.B. mit einer spannenden Oberfläche, die durch eine Blindprägung entsteht. Die ungestrichene Kartonrückseite oder brauner Naturkarton sorgt für ein schönes haptisches Erlebnis. Zudem wird die Natürlichkeit des Produktes unterstrichen.


Verpackung mit Folder auf dem Deckel
Eine Schiebeschachtel aus braunem Naturkarton. Das emotionale Bild gehört zum Produkt-Prospekt, das direkt auf die Kartonverpackung geklebt wurde.

Für den besonderen Anlass

Präsentationsverpackungen sorgen für den perfekten ersten Eindruck zum besonderen Anlass – ob Firmenjubiläum, Produktvorstellung oder Feier. Wichtig ist vor allem, dass das Produkt ins rechte Licht gerückt wird. Möglich ist das zum Beispiel durch ein Inlay, ein Podest oder eine ungewöhnliche Informationsaufbereitung zum Inhalt.

Pharma-Präsentationsverpackung
Die Schiebeschachtel öffnet zu beiden Seiten: Schon aus Neugier wird die Schachtel geöffnet - die volle Aufmerksamkeit ist dem Produkt gewiss.

Zusammenfassung

  • Präsentationsverpackungen sorgen für den perfekten ersten Eindruck sowie einen optimalen Halt und Schutz des Produktes.
  • Besonders im Verkauf, bei Promotionsaktionen, Jubiläen, Produktvorstellungen oder weiteren speziellen Anlässen kommt es auf eine vorteilhafte Präsentation des Produkts an.
  • Wie bei kaum einer anderen Anwendung ist hier deshalb das Äußere wichtig, aber auch eine sinnvolle Weiterführung zum Inhalt. Außen können zum Beispiel schöne Metallic-Heißprägefolien glänzen, während innen ein passgenaues Inlay aus Karton oder Schaumstoff für die Produktpräsentation sorgt.

Klappdeckelschachtel mit Inlay als Präsentationsverpackung
Ungewöhnliche Präsentationen: Flaschen in der Tragegriff-Schachtel...
Kosmetikprodukte können schön auf einem Podest präsentiert werden
...und Grillwürste in der Aufhängeschachtel. Aufmerksamkeit garantiert!


Dürfen wir Ihr Produkt perfekt in Szene setzen?

Unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung und geht auf Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen ein.