Thekendisplays mit Topper

5/5 Sterne (3 Stimmen)
Thekendisplays mit Topper 5 5 3

Thekendisplays vermitteln nicht nur eine Werbebotschaft, sondern präsentieren zudem ein oder mehrere Produkte. Beim Thekendisplay mit Topper wird ein zusätzliches Topschild in die vorgesehenen Schlitze der Rückwand eingesteckt. Der Vorteil hierbei ist, dass die darauf gedruckte Werbebotschaft auch dann gesehen wird, wenn das Display mit Produkten gefüllt ist.

  • Präsentation und Verpackung gleichzeitig
  • wirksame Werbemittel
  • Topper sorgt für zusätzliche Aufmerksamkeit
  • vielfältige Material- und Veredelungsauswahl

Aufbau von Thekendisplays mit Topper

Wir fertigen alle unsere Aufsteller und Displays aus Karton und passen diese millimetergenau an Ihr Produkt an. Die Rückwand des Thekendisplays kann in Verbindung mit dem Topper jede beliebige Kontur formen. Sie können sich somit für die optimale Form entscheiden, die zu Ihrem Design passt.  Besonders praktisch bei Displays ist auch, dass sie gleichzeitig als Lagerverpackung für den Inhalt dienen. Hinsichtlich  Material, Druck, Format und Veredelung ist nahezu alles möglich. Gerne gehen unsere Kundenberater individuell auf Ihre Wünsche ein und setzen Ihre Vorstellungen und Anforderungen passgenau um. Für den Druck arbeiten wir je nach Format und Auflage mit einer Offset- oder Digitaldruckmaschine.


Einsatzmöglichkeiten von Thekendisplays mit Topper

Je nach Einsatzort können unterschiedliche Größen, Veredelungen und Kartonsorten verwendet werden. Häufig zu finden sind Thekendisplays mit Topper vor allem für die Produktpräsentation. Verwendet werden sie zum Beispiel auf Tresen, im Verkaufsregal, aber auch als hochwertige Präsentationsvariante in Apotheken. Als optimales Werbemittel können Thekendisplays mit Topper an jeden Präsentationsort angepasst werden, um die maximale Aufmerksamkeit für Ihr Produkt zu erreichen.


Thekendisplays mit Topper drucken und veredeln

Auch was Thekendisplays betrifft, ist hinsichtlich Material, Druck, Format und Veredelung nahezu alles möglich. Gerne gehen unsere Kundenberater individuell auf Ihre Wünsche ein und setzen Ihre Vorstellungen und Anforderungen passgenau um. Für den Druck arbeiten wir je nach Format und Auflage mit einer Offsett- oder Digitaldruckmaschine.

  • Blindprägung
  • Cellophanierung
  • Dispersionslackierung (matt/glänzend)
  • Drip-off-Lackierung
  • Farb- und Folienschnitt
  • Formstanzung
  • Heißfolienprägung
  • Kaschierungen
  • Lackierungen (3-D-Lack, Spot-Lackierung)
  • Laser-Cut bzw. Laserstanzung
  • Lasergravur
  • Letterpress
  • Stanzen und Rillen
  • UV-Lackierung (hochglänzend, vollflächig/partiell, digital)

Leistungsspektrum für Thekendisplays mit Topper

Als Hersteller von Thekendisplays mit Topper gehen unsere Leistungen von der Beratung, Entwicklung und Produktion bis hin zur Konfektionierung und Auslieferung.

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Einfacher 4c-Druck oder auffallend mit Sonderfarben/Metallicfarben
  • Veredelung
  • Konfektionierung
  • Lagerung
  • Versand

Lieferzeit

Die Lieferzeit legen wir generell nach Absprache mit Ihnen fest und beträgt in etwa sieben bis neun Werktage nach Druckfreigabe.


Papier

Wir bieten eine große Materialvielfalt für Ihre Produkte an. Neben Chromokarton GC1 250–350 g/m² eignet sich für Aufhängeschachteln beispielsweise auch ein edler Naturkarton.


Druckverfahren

Je nach Format und Auflage drucken wir im Offset- oder Digitaldruck.


Weitere Kartonsorten, Veredelungen und Sonderwünsche sind auf Anfrage möglich. Bei der Auswahl der geeigneten Thekendisplays sowie der Veredlung unterstützt Sie gerne einer unserer kompetenten Kundenberater. Zögern Sie nicht, uns anzufragen.