(Kommentare: 0)

Kategorie: Schachtelvielfalt

Kissenschachteln – Schachteln mit origineller Form

Eine besondere Art der Faltschachtel ist die sogenannte Kissenschachtel. Diese Schachtelart ist eine günstige und moderne Alternative zur klassischen Faltschachtel nach Maß. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Informationen zum Thema Kissenschachteln zusammengefasst.

Kissenschachtel – Was ist das?

Kissenschachteln sind eine besondere Art der Faltschachtel. Sie werden nur an einer Lasche verklebt und wie Faltschachteln zumeist flachliegend ausgeliefert. Die Verpackung ist ellipsenförmig und ähnelt zusammengefaltet einem Kissen, daher auch der Name Kissenschachtel oder Kissenverpackung. Durch die gewölbte Form erhalten sie einen gewissen Pep und heben sich dadurch positiv von Standardverpackungen ab. Verschiedene Veredelungen wie beispielsweise Blindprägung oder Heißfolienprägung sind auch hier selbstverständlich möglich.

Die Kissenschachtel wird mit nur einer Längsnaht verklebt. Dies hat neben der Kostenersparnis auch einen Vorteil in Bezug auf die Lagerung. Die Schachteln werden flachliegend und damit zugleich platzsparend angeliefert und können somit auch eingelagert werden. Da die Kissenschachtel in der Regel von beiden Seiten zu öffnen und zu verschließen ist, hat die Schachtel vielseitige Verwendungs- möglichkeiten. Zugleich sorgen die gewölbten Enden für einen sicheren Verschluss, ohne dass eine zusätzliche Befestigung notwendig ist.

Welchen Verwendungszweck haben Kissenschachteln?

Ob als Schmuckverpackung, Kosmetikverpackung oder als Give-Away bei Veranstaltungen und Messen – eine Kissenverpackung ist optisch ansprechend, werbewirksam und ungewöhnlich. Auch als Verpackung für Bekleidung oder hochwertige Probenverpackung finden bedruckte Kissenschachteln oftmals Verwendung. Am besten bekannt sind Kissenschachteln jedoch als Verpackung von Brillen. 

Welche Kartonsorten kann man für Kissenschachteln einsetzen?

Für bedruckte oder unbedruckte Kissenschachteln können zahlreiche Kartonsorten eingesetzt werden. Von hochwertigen Chromosulfatkarton- oder Feinkartonsorten bis hin zu Wellkartonagen - der Verwendungszweck bestimmt die Materialauswahl. Standardmäßig verwenden wir bei der Kissenschachtel einen hochwertigen Chromokarton. Dieser einseitig gestrichene Karton hat eine glatte weiße Oberfläche, die Rückseite ist ungestrichen und matt. Die Vorteile sind die hohe Stabilität und positiven Eigenschaften hinsichtlich der Bedruckung. Enorm wichtig ist die Verarbeitbarkeit des Kartons beim Stanzen, Rillen und Falten. Hier ist der Chromokarton oder bei noch höheren Qualitätsansprüchen der Chromosulfatkarton (GZ) für die Kissenverpackung die richtige Wahl.

Was kosten Kissenschachteln?

Oft wird von Kunden die Frage gestellt: Was kosten Kissenschachteln? Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Grundsätzlich sind die Kosten pro Schachtel stark von der Anzahl der bestellten und produzierten Schachteln abhängig. Folgende Faktoren beeinflussen den Preis der Kissenverpackung:

  • Auflage
  • Größe / Format
  • Art der Bedruckung der Schachtel
  • Art des eingesetzten Materials
  • Verwendung von Veredelungen

So kann man bei einer Abnahmemenge von 500 Stück farbig bedruckter Kissenschachtel, Größe A5, mit einem Stückpreis von ca. 0,95 EUR rechnen. Um sich die Stanzkosten zu sparen, können Interessenten auf unserem Onlineshop madika.de Kissenschachteln in Standardgrößen bestellen. 

Wie können Kissenschachteln bedruckt werden?

Die Bedruckung von Kissenverpackungen kann mit unterschiedlichen Druckverfahren erfolgen. Wenn schnell und günstig, aber trotzdem in hoher Qualität gedruckt werden soll, können Sie Ihre bedruckte Kissenschachtel im Digitaldruck produzieren lassen. Bei größeren Auflagen wird zumeist im Offsetdruck produziert. Hier ist die Auswahl an Kartonsorten und Farben nahezu unbegrenzt. Die Bedruckung reicht vom Standard 4-Farbdruck bis hin zur kompletten Sonderfarbenproduktion. Auch ein Sichtfenster ist bei Kissenschachteln möglich, dessen Format von der Größe der Schachtel abhängt. Dabei entscheiden Sie, ob die Verpackung mit einer Folie hinterklebt werden soll oder nicht. Häufig werden Kissenschachteln mit einer Cellophanierung oder einer Heißfolienprägung veredelt, um am Point of Sale zusätzliche Aufmerksamkeit zu generieren.

Haben Sie Interesse an unseren Schachtellösungen im Bereich bedruckte Kissenschachteln? In unserem Onlineshop madika.de finden Sie kostengünstige Standardformate. Wie immer gilt bei uns: bei individuellen Wünschen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne!

 

Kissenschachteln selber Basteln

Der Aufbau einer Kissenschachtel ist sehr simpel. Es werden lediglich 2 Seiten mithilfe von einer Klebelasche zusammengeklebt. Die beiden Flügel auf jeder Seite werden anschließend nach innen gefaltet und fertig ist die selbstgebastelte Kissenschachtel. Zur Veranschaulichung hier ein kurzes Video:

<< Zur Beitragsübersicht

Einen Kommentar schreiben